Verein »Arbeitskreis für eine Welt« spendet für den Lebensraum Tageshospiz Pinzgau

Eine großzügige Spende überbrachte der Verein „Arbeitskreis für eine Welt“ dem Lebensraum Tageshospiz Pinzgau in Leogang. Hauptziele und Anliegen des Vereins sind die Förderung und Unterstützung von Maßnahmen der Entwicklungszusammenarbeit. Es geht um die Information der Öffentlichkeit über Entwicklungsprobleme und Entwicklungszusammenarbeit und die Vermittlung von Kenntnissen und Fähigkeiten zur entwicklungspolitischen Informations- und Bildungsarbeit.

Überreicht wurde Spende von Margaretha Präauer und MMag. Josef Lohninger an Romana Jastrinky vom Lebensraum Tageshospiz Pinzgau.

Wir danken herzlich für die großzügige Spende von 2.500 Euro des Vereins „Arbeitskreis für eine Welt“ aus Taxenbach.

DIESEN BEITRAG TEILEN
DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN