Samstag, 16. November 2024: Benefizkonzert »Wir lieben Schubert!«

Das diesjährige Benefizkonzert der Salzburger Philharmonie unter der Leitung von Elisabeth Fuchs und der Salzburger Sängerin Katharina Gudmundsson widmet sich der Welt Franz Schuberts und zeigt etwas von der Vielfalt des österreichischen Komponisten. Freuen Sie sich!

Der Wiener Franz Schubert (1797 – 1828) wurde nur 31 Jahre alt und hinterließ doch ein so vielfältiges Werk. Er komponierte über 600 Lieder, weltliche und geistliche Chormusik, sieben vollständige und fünf unvollendete Sinfonien, Ouvertüren, Bühnenwerke, Klaviermusik und Kammermusik. 

Schuberts Bedeutung als Komponist wurde erst nach seinem frühen Tod allgemein anerkannt; Mendelssohn, Schumann, Liszt, Brahms und andere Komponisten der Romantik entdeckten und rühmten das Werk ihres Vorgängers. Heute ist Schuberts Rang als herausragender Vertreter der frühen Romantik unbestritten.

So gehört Schuberts Unvollendete zu den meistgespielten Orchesterwerken weltweit. In den zwei fertiggestellten Sätzen der von Wechselspielen geprägten Symphonie erhebt sich blumige Walzerseligkeit aus den düstersten Niederungen und steht dem liedhaften Charakter dramatischer Einsätze und Generalpausen gegenüber. In seiner unkonventionellen Form erweist sich dieses Werk als großartige und in sich vollendete Komposition. Das liedhafte Element wird fortgesetzt, wenn Katharina Gudmundsson Schuberts schönste und bekannteste Lieder singt, darunter auch das berührende Ave Maria, bevor im zweiten Teil des Konzerts die Symphonie Nr. 5 erklingt – ein Abend voll romantischer Emotionalität und Tiefe.

Unterstützen Sie mit Ihrem Besuch des Benefizkonzerts die Arbeit der Hospiz-Bewegung Salzburg und lernen auch Sie die Musik von Franz Schubert lieben!

Programm:
• Symphonie in h-Moll „Die Unvollendete“
• Symphonie Nr. 5, B-Dur
• Die Forelle
• Heidenröslein
• Liebhaber in allen Gestalten
• Ave Maria“

Ausführende, Leitung & Solistin:
Philharmonie Salzburg
Elisabeth Fuchs
Katharina Gudmundsson, Gesang

Termin/Ort:
Samstag, 16.11.2024, 19:30 Uhr
Große Aula der Universität Salzburg

Kartenvorverkauf/-preise:
Kategorie A: 49 Euro; Kategorie B: 39 Euro
Philharmonie Salzburg und Kinderfestspiele
[email protected]
+43 650 51 720 30 (Mo–Fr 9:00–12:00)

DIESEN BEITRAG TEILEN
DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN