Adventmarkt der Altentanner Golfdamen

Traditionell am ersten Adventwochende konnten wir, die Altentanner Golfdamen, bei den in der letzten Adventzeit einzigartigen winterlichen Wetterbedingungen mit Kälte, Regen und Schneefall bereits zum sechsten Mal den Altentanner Advent ausrichten.

Die Altentanner Ladies haben wieder viel gestrickt, gehäkelt, gebastelt, gekocht und schönen Weihnachtsschmuck eingekauft. 30 kg Weihnachtsgebäck, 700 Minischaumrollen, hunderte Gläser mit hochwertiger und nicht alltäglicher Marmelade, eingewecktes Gemüse, Olivenöl vom Gardasee, Grammelschmalz nach Wiener Art, hausgemachte Liköre und der berühmte Altentann-Punsch – serviert von charmanten männlichen Helfern – waren unter „Kulinarisches“ im Programm.

Viele fleißige Hände aus ganz Österreich haben Schals, Hauben, Handschuhe, Trachtenjackerl, Babyschuhe, Bilderbücher, Babydecken und noch viele kleine Weihnachtsdekorationen gestrickt, genäht, gehäkelt und gebastelt. Handgemalte Christbaumkugeln mit Weihnachtsmotiven, böhmischer Christbaumschmuck aus dem Erzgebirge, weihnachtliche Dekorationen haben Kenner/innen und Käufer/innen gefunden.

Trotz nicht optimalem Wetter waren viele Besucher/innen in Altentann und haben dazu beigetragen, das Kinderhospiz „Papageno“ der Hospiz-Bewegung Salzburg zu unterstützen. Die viele Arbeit hat sich gelohnt. So sind alle Beteiligten stolz darauf, wieder einen namhaften Betrag von 7.000 Euro einem guten und überaus wichtigen Zweck zur Verfügung stellen zu können.

Wir alle freuen uns heute schon sehr auf viele Besucher/innen beim nächsten Adventmarkt am ersten Adventwochenende 2016 in Altentann.
Die Altentanner Golfdamen

Herzlichen Dank!

DIESEN BEITRAG TEILEN
DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN