Konecranes spendet für PAPAGENO – mobiles Kinderhospiz in Salzburg

Die Belegschaft der Konecranes and Demag Ges.m.b.H. sammelte im Rahmen der Weihnachtsfeier für das mobile Palliativ- und Hospizteam PAPAGENO, die Geschäftsleitung verdoppelte den gesammelten Betrag.

Im Namen von Konecranes and Demag Ges.m.b.H. überreichten Betriebsrat Roland Pacher und Geschäftsführer Robert Höfler 2.600 Euro an Christof S. Eisl, der sich für die großzügige Unterstützung der Arbeit des Papageno-Teams herzlich bedankte.

DIESEN BEITRAG TEILEN
DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN