Als Hauptabend-TV-Show ging am 21. Mai das große Finale des jährlichen Klassik-Musikförderpreises „Goldene Note“ in ORF 2 erfolgreich über die Bühne. Die „Goldene Note“ in der Kategorie Klavier ging an den 13-jährigen Elias Keller aus Weißenstein in Kärnten. Er überzeugte die Jury mit Pjotr Iljitsch Tschaikowskis „Piano Concerto No. 1“. Bei seinen Gewinnerauftritt begleitete der junge Pianist Elīna Garanča zur berühmten Arie „L’amour est un oiseau rebelle“ aus Georges Bizets Opernklassiker „Carmen“.

Die Besucher*innen des diesjährigen Benefizkonzerts zugunsten der Hospiz-Bewegung Salzburg werden Gewinner der Goldenen Note am Samstag, 10. Juli 2021, 20:00 Uhr live erleben. Gemeinsam mit der Philharmonie Salzburg unter Leitung von Elisabeth Fuchs wird er als Solist auftreten.

Die Hospiz-Bewegung Salzburg gratuliert Elias Keller zum Gewinn der Goldenen Note und freut sich auf seinen Auftritt!

© Foto Elias Keller: Theodor Fleischer