Ein Fest der SEIFENBLASEN – Österreichischer Kinderhospiz- und Palliativtag

Im Rahmen des internationalen Kinderhospiztags, der seit 2021 zugleich der Österreichische Kinderhospiz- und Palliativtag ist, informierten die Kinderhospiz- und Palliativteams PAPAGENO Salzburg Stadt und Innergebirg gemeinsam mit dem  Uniklinikum Salzburg – SALK und dem Kardinal Schwarzenberg Klinikum über die Angebote und Aufgaben von Hospiz-Begleitung und Palliativmedizin.
 

„Lieber Seifenblasen statt Trübsal blasen!“ war das Motto des diesjährigen Kinderhospiz- Und Palliativtags. Das Seifenblasen-steigen-lassen in der SALK erfreute nicht nur Kinder und Klinik-Clowns sondern auch viele Erwachsene! Im Kardinal Schwarzenberg Klinikum berichteten u. a. die Eltern von Valentin, der vom PAPAGENO Team Innergebirg betreut wird, über das Schicksal ihres Sohnes und die Betreuung durch das PAPAGENO-Team.

DIESEN BEITRAG TEILEN
DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN