Merck Sharp & Dohme unterstützt PAPAGENO

Merck Sharp & Dohme (MSD) ist ein führendes globales Gesundheitsunternehmen. In Österreich engagiert sich das Unternehmen unter  anderem aktiv für die Verbesserung des Gesundheitsverständnisses. Sie organisiert Fortbildungsveranstaltungen für Ärzt/innen und medizinisches Fachpersonal. Außerdem finanziert man medizinische Forschungsprojekte sowie soziale Initiativen im Gesundheitsbereich, u. a. PAPAGENO – mobiles Kinderhospiz in Salzburg. Mitarbeiter von MSD überreichten an
Mehr…

Militärmusikkapelle Salzburg spielt für PAPAGENO auf

Ein buntes musikalisches Programm bot die Militärmusikkapelle Salzburg am Dienstag, den 25. April 2017 in der Festhalle Altenmarkt. Erstmals wieder in voller Besetzung konnte die Militärmusik unter Leitung von Kapellmeister Prof. Oberst Ernst Herzog für den Lions Club Pongau Millenium auftreten und spielte für den Aufbau eines mobilen Kinderhospizteams Papageno Innergebirg. Herzlichen Dank! © Bild:
Mehr…

Feierstunde(n) für Lebensfreude

Am 3. Oktober 2017 wurde im Anschluss an den bereits zum zwölften Mal stattfindenden Salzburger Hospiztag im Bildungszentrum St. Virgil das 25-jährige Bestehen der Hospiz-Bewegung Salzburg in einem besonderen Festakt gefeiert. 1992 wurde im Bildungszentrum St. Virgil der Impuls zur Gründung der Hospiz-Bewegung Salzburg gesetzt. Der Verein hat sich die Begleitung und Betreuung von Menschen
Mehr…

Pro-Caritate-Verdienstzeichen

Drei Ehrenamtliche der ersten Stunde wurden mit dem Pro Caritate-Verdienstzeichen des Landes Salzburg geehrt. Als Anerkennung für Verdienste auf dem Gebiet der sozialen Wohlfahrt wurde das Pro Caritate-Verdienstzeichen des Landes Salzburg an die drei seit Beginn der Hospiz-Bewegung Salzburg tätigen Ehrenamtlichen Sr. Maria Klara Berlinger (1. v. r.), Erika Schafleitner (1. v. l.) und Lieselotte
Mehr…

Jägerschaft Eugendorf unterstützt das mobile Kinderhospiz

Den gesamten Reinerlös ihres Marktstands am Eugendorfer Adventmarkt 2016 in Höhe von 1.000 Euro spendete die Jägerschaft Eugendorf dem mobilen Kinderhospiz Papageno. Jagdleiter-Stellvertreter Markus Fleissner und Schriftführer Dr. Martin Niklas überreichten den Spendenscheck persönlich an Obfrau Dr. Maria Haidinger und Geschäftsführer MMag. Christof Eisl. Herzlichen Dank! Im Bild (Foto: Neumayr/MMV): Schriftführer Jägerschaft Eugendorf Dr. Martin
Mehr…

World Doctors Orchestra spielte für Papageno

Das World Doctors Orchestra wurde 2007 mit dem Ziel, musikalischen Höchstgenuss mit globaler medizinischer Verantwortung zu verbinden, gegründet. Mit weltweiten Konzerten unterstützt man medizinische Hilfsprojekte und ruft zu mehr Hilfsbereitschaft sowie Engagement auf, um die Gesundheitsversorgung in wirtschaftlich benachteiligten Ländern zu verbessern. 120 Ärzt/innen des Musikerkreises von insgesamt ca. 1.000 Medizinern aus 50 Nationen tauschen
Mehr…

Caritas-Schule entscheidet sich für Unterstützung von PAPAGENO

In der Fastenzeit sammelten die Schüler/innen der Caritas-Schule für Wirtschaft und Soziales (SWS) für das mobile Kinderhospiz Papageno. Über den Spendenzweck wurde zuvor demokratisch abgestimmt und Christof Eisl von der Hospiz Bewegung eingeladen, das Projekt in den Klassen vorzustellen. Mit Aktivitäten wie Buffets, Auftritten in der Altstadt und Sammelaktionen kamen über 3.500 Euro zusammen. Die
Mehr…

Tageshospiz Rendsburg

Ende Oktober wurden Dr. Irmgard Singh und Christof S. Eisl vom Verein „Pflege Lebensnah“ nach Rendsburg in den Norden Deutschlands eingeladen, um über Struktur und Finanzierung des Tageshospizes und die in Salzburg gemachten Erfahrungen zu berichten. Rendsburg war von 1668 bis 2009 eine Garnisonsstadt, zuletzt genutzt von der deutschen Bundeswehr. „Pflege Lebensnah“ plant in einem
Mehr…

Die Österreichischen Sparkassen unterstützen Hospiz Österreich

Am 12. Oktober wurde im ERSTE-Campus Wien diese Kooperation gefeiert, durch die rund 2.300 ehrenamtliche Hospizbegleiter/innen in sechs Bundesländern bei ihrem Einsatz für ein menschenwürdiges Sterben unterstützt werden. Ausgehend von der Steiermark kooperieren die Österreichischen Sparkassen seit 2007 mit dem Dachverband Hospiz Österreich, um die ehrenamtliche Hospizbegleitung zu fördern. Seither unterstützt die ERSTE Stiftung auch
Mehr…

18.11.: Tagung "Leben mit Krebs" – MUT-MACH-TAG für Erkrankte und Angehörige

An Krebs erkrankte Menschen müssen neben allen körperlichen und psychischen Anforderungen, welche die Krankheit mit sich bringt, den Alltag neu ordnen und gestalten. Gewohnte Abläufe und eingespielte Rollen funktionieren meist nicht mehr. Einerseits soll man mit den Kräften haushalten und bei sich selbst ankommen, andererseits muss man mit den sehr unterschiedlichen Reaktionen zurecht kommen. Umso
Mehr…