Der 1. Salzburger Tennisclub veranstaltete ein Doppel-Turnier zugunsten der Hospiz-Bewegung Salzburg.

Vergangenen Samstag fand beim 1. Salzburger Tennisclub ein Doppel Turnier zu Gunsten der Hospiz-Bewegung Salzburg statt. Bundesliga-Spieler aus dem Team des Österreichischen Staatsmeisters 2017, Österreichs Nummer 1
im Damen-Tennis, Barbara Haas, Tennis-Staatsmeisterin Arabella Koller und Skilegende Annemarie Moser-Pröll stellten sich in den Dienst der guten Sache. Spendende Turnier-Teilnehmer/innen verbrachten einen sportlichen und vergnüglichen Nachmittag. STC Präsident Florian Kreibich konnte am Abend 5.000 Euro an Maria Haidinger, Obfrau der Hospiz Bewegung Salzburg, übergeben. Das Tennisturnier gewannen Andreas Hirsch, Vorstandsmitglied der Volksbank Salzburg, und Zahnarzt Martin Burkert.

Die Hospiz-Bewegung dankt ganz herzlich!