Die Salzburger Pioniere führen jährlich den „Pionieradvent“ für Grundwehrdiener und Kaderpersonal in der Schwarzenbergkaserne durch. Ein Teil des Reinerlöses dieser Veranstaltung wird an sozial tätige Organisationen gespendet.

Das Pionierbatallion 2 spendete heuer einen Betrag von 1.800 Euro an das Team PAPAGENO – mobiles Kinderhospiz in Salzburg, Bataillonskommandant Oberst Günther Gann, Major Peter Kirchmaier und Offizierstellvertreter Christoph Weitgasser übergaben den Scheck an Geschäftsführer Christof S. Eisl.

Herzlichen Dank!