Die drei Schülerinnen der BHAK Neumarkt am Wallersee Sarah Dunajtschik, Katharina Nagl und
Julia Schafleitner widmeten sich im Rahmen ihrer Diplomarbeit der Arbeit des PAPAGENO-Teams. Nach der Beschäftigung mit der Hospiz-Bewegung Salzburg als Verein und dem Angebot PAPAGENO für die häusliche Begleitung und Betreuung schwer kranker Kinder und Jugendliche, beschäftigten sie sich mit der Finanzierungsstruktur aus dem Blickwinkel der Marktforschung: PAPAGENO – was ist das und wie finanzieren sie sich? Danach organisierten die Schülerinnen Spendenevents bei einem Lagerabverkauf
Mondsee und einen Kerzenverkauf in Straßwalchen.

Nach erfolgreichem Abschluss der
Arbeit überreichten die drei Frauen
die schriftliche Diplomarbeit und den
Reinerlös von 690,10 Euro an
Geschäftsführer Christof S. Eisl.