mit 10.000 Euro. Die Spenden kommen aus der Adventkalenderaktion. Dr. Regina Jones nutzte die Gelegenheit, die Arbeit des mobilen Kinderhospizteams vorzustellen. Zum achten Mal in Folge öffneten die Mitglieder des Lions Club Hohensalzburg im Advent 2017 die Fenster des sechseckigen Lions-Adventkalenders am Salzburger Residenzplatz und übergeben dabei eine Spende in der Gesamthöhe von 20.000 Euro.

Die 24 Adventkalender-Bilder gestalteten Schüler/innen des Privatgymnasiums der Herz-Jesu-Missionare unter Anleitung der Salzburger Künstlerin Sabine Schreckeneder. Unternehmen und Privatpersonen konnten die Bilder in Folge käuflich erwerben und ermöglichten so die Spendensumme.
Regina Jones, ärztliche Leiterin und Gründerin des mobilen Kinderhospizes Papageno, und Norbert Svoboda, Obmann des Vinzibusses, nahmen die Spenden persönlich entgegen.

Herzlichen Dank!