Jedermann – das Spiel vom Sterben des reichen Mannes ist Inbegriff Salzburger Festspieltradition. Seit 2013 ist Cornelius Obonya (www.corneliusobonya.com) dieser Jedermann. Trotz seines vollen Terminkalenders unterstützt der österreichische Schauspieler Kinder und deren Familien, die dem Sterben begegnen müssen, mit einer Lesung, musikalisch begleitet vom Jazzer Herb Berger (www.herbberger.com).

»Kommt, wer redet ist nicht tot – Verschiedenes zum Leben« ist der Titels des Programms und beinhaltet Humoristisches wie Ernstes. Der gesamte Erlös kommt dem Kinderhospiz Papageno zugute! Wir bedanken uns bereits im Voraus bei allen, die uns mit Ihrem Besuch unterstützen und wünschen einen unterhaltsamen Abend!

Leporello Lesung

Termin & Ort:
Samstag, 20.8.2016
19:15 Meet & Greet im Innenhof der Residenz Salzburg
20:00 Uhr Lesung im Rittersaal

Ihr Spende:
75,– Euro pro Person, inkl. Getränke & Fingerfood

Karten(vor)verkauf:
0662/82 23 10 und info@192.168.2.6