Angebote für trauernde Menschen

Wechselnde Pfade

Es ist eine achtsame Wanderung für Menschen nach einem Verlust. Verschiedene Rituale laden zum Innehalten ein. Sie geben Zeit, neuen Gefühlen Raum zu schaffen. Der Rest des Weges ist offen: für Gespräche, für Stille, für Gedanken und Fragen, die kommen dürfen. „Was hat sich bei mir verändert durch den Verlust?“ „Musste ich mich neu orientieren und was hilft mir dabei?“ „Wird es je wieder so, wie es vorher war?“ Die gemeinsamen Gespräche und der Austausch mit Menschen in ähnlichen Situationen können verbinden und stärken. Die Herausforderungen der Trauer werden ein Stück weit gemeinsam getragen. Die Natur umrahmt die Wanderung mit ihren Gaben am Wegesrand.

Termin:
Samstag, 28.9.2019, 9:00 – 12:00 Uhr


Treffpunkt:
Stadt Salzburg – genaueres wird bekannt gegeben

 

Leitung:
Ehrenamtliche Trauerbegleiterinnen


Beitrag:
Teilnahme kostenlos


Anmeldung und Infos:

Telefon 0662/82 23 10 oder 
kontaktstelle-trauer@hospiz-sbg.at

 

Alle Termine können einzeln gebucht bzw. besucht werden und sind nicht aufeinander aufbauend!




Aus Gründen der leichteren Lesbarkeit wird auf dieser Website die geschlechtsspezifische Differenzierung nicht durchgehend berücksichtigt. Entsprechende Begriffe gelten im Sinne der Gleichbehandlung selbstverständlich für beide Geschlechter.