Neue Mitarbeiterinnen für das PAPAGENO Innergebirg

Sonja Wappel und Burgi Writzl sind diplomierte Kinder-Krankenschwestern und pädiatrische Krankenpflegerinnen. Sie arbeiten für das neue mobile Kinderhospiz- und Palliativteam PAPAGENO Innergebirg.

Neuer Vorstand in der Hospiz-Bewegung Salzburg

  Dr. Maria Haidinger verabschiedete sich am 16.10.2018, in der 13. Ordentlichen Generalversammlung nach 18 Jahren aus ihrer Funktion als Obfrau der Hospiz-Bewegung Salzburg in einem übervollen Anna-Radauer-Saal. Dabei bedankte sie sich bei allen ehrenamtlichen Hospizbegleiterinnen, den angestellten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und besonders bei ihren langjährigen Vorstandskolleginnen und -kollegen. „Im Jahr 2000 durfte ich als
Mehr…

Neues Papageno-Team Innergebirg

Pongau, Lungau und Pinzgau. Mit dem Aufbau des Teams‚ PAPAGENO – mobiles Kinderhospiz in Salzburg‘ wurde im Mai 2015 mit der Versorgung von Kindern mit lebenslimitierenden Erkrankungen im Bundesland Salzburg begonnen. Mit den vorhandenen finanziellen und personellen Ressourcen konnte bislang vorwiegend im Bereich Stadt Salzburg und Umgebung betreut werden. Daneben gab es auch Anfragen aus
Mehr…

Die Funktion an den Nagel gehängt

Von Obfrau Dr. Maria Haidinger dazu eingeladen, engagierte sich Dr. Alois Grüner seit dem Jahr 2000 im Vorstand der Hospiz-Bewegung Salzburg und hat dabei die Entwicklungen in der Organisation wesentlich geprägt. Schon in seiner Zeit als Leiter der Abteilung 9 für Gesundheitswesen und Anstaltenverwaltung am Land Salzburg unterstützte der gebürtige Mühlviertler Jurist den Aufbau der
Mehr…

dm schenkt Geschenke

Die DM-Filiale St. Johann im Pongau beschenkt das mobile Palliativ- und Hospizteam Pongau. Die DM-Filiale St. Johann im Pongau hat das mobile Palliativ- und Hospizteam Pongau unter mehreren Anwärtern ausgewählt. Das Palliativ- und Hospizteam durfte so 40 mit Pflegeprodukten von DM und mit selbstgenähten Zirbenkissen befüllte Geschenkkartons vor Weihnachten an die Patient/innen verteilen. Wir möchten
Mehr…

Lehrgang für Lebens-, Sterbe- und Trauerbegleitung

Die anspruchsvolle Aufgabe der Begleittätigkeit erfordert neben menschlicher Qualitäten wie Offenheit, Bereitschaft, sich einzulassen und die eigene Motivation zu beleuchten, auch grundlegende Fähigkeiten wie die Reflexion des eigenen Handelns, Beziehungsaufbau, Arbeiten im Team etc. Näheres zum Lehrgang für Lebens-, Sterbe- und Trauberbegleitung finden Sie unter … sowie im Folder.  

Wenn Trauer einen Platz hat: die Kontaktstelle Trauer

Trauernde Menschen wollen in ihrem veränderten Lebensalltag wahrgenommen werden. Trauer ist die Reaktion auf einen bedeutenden Verlust, der den Menschen in seiner Ganzheit betrifft. In unserer Gesellschaft ist Trauer vielerorts ein Tabuthema. Wir fühlen uns unsicher, wo unsere eigene Trauer einen Platz finden kann und wie wir Trauernden begegnen können. Seit September 2017 gibt es
Mehr…

Feierstunde(n) für Lebensfreude

Am 3. Oktober 2017 wurde im Anschluss an den bereits zum zwölften Mal stattfindenden Salzburger Hospiztag im Bildungszentrum St. Virgil das 25-jährige Bestehen der Hospiz-Bewegung Salzburg in einem besonderen Festakt gefeiert. 1992 wurde im Bildungszentrum St. Virgil der Impuls zur Gründung der Hospiz-Bewegung Salzburg gesetzt. Der Verein hat sich die Begleitung und Betreuung von Menschen
Mehr…

Donnerstag, 20.4.: Feier »15 Jahre Hospiz-Initiative Tennnengau«

Die Hospiz-Initiative Tennengau begeht ihr 15-Jahr-Jubiläum am 20.4., zu dem alle Freund/innen, Unterstützer/innen und Sponsor/innen herzlich eingeladen sind. Seit der Gründung der Hospiz-Initiative Tennengau im Jahre 2002 sind 15 Jahre vergangen, in denen im Tennengau viel hospizbewegt wurde. Es wurde betreut und begleitet, gelacht und geweint, gesprochen und geschwiegen. Es wurden bzw. werden Gastfreundschaft, Zuwendung
Mehr…

12.11.: Benefizkonzert Felix Mendelssohn-Bartholdy

Er gilt als einer der bedeutendsten Musiker der Romantik und setzte als Dirigent neue Standards, die das Dirigieren bis heute maßgeblich mitprägen: Felix Mendelssohn-Bartholdy. Die Philharmonie Salzburg unter der Leitung von Elisabeth Fuchs spielt zugunsten der Hospiz-Bewegung Salzburg Auszüge aus seinen Werken – Solistin beim Violinkonzert ist Cornelia Löscher.   hos_benefizkonzert_web  

Aus Gründen der leichteren Lesbarkeit wird auf dieser Website die geschlechtsspezifische Differenzierung nicht durchgehend berücksichtigt. Entsprechende Begriffe gelten im Sinne der Gleichbehandlung selbstverständlich für beide Geschlechter.