11.10.: Hospiztag 2018 – „Spielregeln der Trauer“

  Trauern ist ein individueller Prozess, der keinen Regeln zu folgen hat, sagen wir. Das Gelingen oder Misslingen dieses Prozesses ist aber hochgradig davon beeinflusst, wie das soziale Umfeld mit der trauernden Person umgeht.Bei genauerer Betrachtung gibt es sehr wohl persönliche wie gesellschaftliche Spielregeln und umgeschriebene Gesetze, Normen, Traditionen und Werte, die mitbestimmen wie wir
Mehr…

10.11.: Benefizkonzert Johann Sebastian Bach

Johann Sebastian Bach war in seiner Hauptschaffensperiode Thomaskantor zu Leipzig. Er gilt mit seinem Einfluss auf nachfolgende Komponistengenerationen als einer der bekanntesten und bedeutendsten Musiker der Musikgeschichte. Programm: Johann Sebastian Bach • Orchestersuite Nr. 2 und Nr. 3 • Konzert für Violine und Orchester in E-Dur • Brandenburgisches Konzert Nr. 3 Leitung, Solist & Ausführende:
Mehr…

15.+16.11.: Symposium „In Mitleidenschaft gezogen“

Ein Symposium zu Empathie und Mitgefühl an der Grenze Zweitägige Fortbildungsveranstaltung für alle, die Menschen in Krisen und Trauer begleiten. Leitung: Monika Müller, Christian Metz Veranstalter: Bundesarbeitsgemeinschaft Trauerbegleitung Österreich (BAT), Leidfaden Academy und Kardinal König Haus

Aus Gründen der leichteren Lesbarkeit wird auf dieser Website die geschlechtsspezifische Differenzierung nicht durchgehend berücksichtigt. Entsprechende Begriffe gelten im Sinne der Gleichbehandlung selbstverständlich für beide Geschlechter.