„SEI DU SELBST DIE VERÄNDERUNG, DIE DU DIR WÜNSCHST FÜR DIESE WELT.“

MAHATMA GANDHI

Hospiz & Palliativ Akademie Salzburg

Leitbild

An der HOSPIZ & PALLIATIV AKADEMIE SALZBURG erfolgt die Qualifizierung von ehrenamtlichen Hospiz-Begleiter/innen sowie interprofessionellen Expert/innen aus dem Sozial- und Gesundheitswesen.

Haltung fördern und festigen. Professionelle Mitarbeiter/innen unterschiedlicher Fachdisziplinen des Gesundheits- und Sozialwesens lernen, vertiefen und reflektieren Grundhaltungen und -aussagen der Palliative Care. Das ermöglicht ihnen, ihre berufliche Haltung zu festigen.

Kommunikation und Reflexion entwickeln. In zahlreichen Lernsitutationen werden bewährte Prozesse der Entscheidungsfindung und des Handelns sowie erfolgreiche Lösungen aus der Praxis vorgestellt. Diese können unter hohem Selbststeuerungsgrad mit den eigenen Denk-, Handlungs- und Lösungsmustern verglichen werden.

Kompetenzen aktivieren und integrieren. Für die Lernenden nimmt die Aktivierung und Integration ihres Vorwissens eine zentrale Position ein. Darüber hinaus ermöglichen wir, kompetenzorientierte Lernziele zu definieren, aktuelle und praxisrelevante Lerninhalte zu
formulieren sowie individuelle Schwerpunkte zu setzen.

Interprofessionell agieren. Lernende aus unterschiedlichen Professionen können ihr eigenes berufsspezifisches Wissen vertiefen. Sie können Einblicke in die Aufgaben und den Prozess der Entscheidungsfindung sowie des Handelns anderer Professionen gewinnen.

Aus Gründen der leichteren Lesbarkeit wird auf dieser Website die geschlechtsspezifische Differenzierung nicht durchgehend berücksichtigt. Entsprechende Begriffe gelten im Sinne der Gleichbehandlung selbstverständlich für beide Geschlechter.