Suchergebnisse für:

Corona-Krise

Angebote & Anregungen der Kontaktstelle Trauer zur Zeit der Corona-Krise Auch in schweren Zeiten nicht alleine … Die Einschränkung in der persönlichen Begegnung kann für Menschen bedeuten, … dass sie ihre alten, kranken oder gar sterbenden Lieben nicht besuchen können. dass sie nicht an Verabschiedungen oder Begräbnisfeierlichkeiten teilnehmen können. dass sie sich in ihrer Krankheit
Mehr…

Hospizarbeit

Hospizarbeit Sterben ist ein Teil des Lebens Wer von schwerer Krankheit betroffen ist oder einen geliebten Menschen in seinem letzten Lebensabschnitt begleitet und betreut oder dies tun möchte, braucht kompetente Hilfe. Diese Unterstützung leistet die Hospiz-Bewegung Salzburg, wobei sie ihren Auftrag auch in der Bewusstseinsbildung sieht, dass Sterben ein Teil des Lebens ist. Hospize, lat.
Mehr…

„Wenn das Sterben näher kommt …“ – Gedanken und Anregungen in der „Corona-Karwoche“

Dr. Andreas Michael Weiß, Assistenzprofessor für Theologische Ethik an der Universität Salzburg und Vorstandsmitglied der Hospiz-Bewegung, hat in den Salzburger Nachrichten vom 7.4.2020 einen wertvollen Beitrag zum Thema »Sterben« publiziert. – Danke für diese aktuellen wie zeitlosen Gedanken und Anregungen in der „Corona-Karwoche“! Zwecks besserer Lesbarkeit finden Sie nachfolgend diesen Artikel aus den Salzburger Nachrichten:
Mehr…

«Wenn ich das gewusst hätte!»

Bücher Tageshospiz Wenn ich das gewusst hätte! Mit dem Lebensraum Tageshospiz in Kleingmain hat die Hospiz-Bewegung Salzburg Geschichte geschrieben. Im Jahr 2000 eröffnete sie das erste Tageshospiz in Österreich. Somit schuf man einen Ort, an dem die Urbedeutung von Hospiz »Gast und Gastfreundschaft« lebendig wurde. Der Lebensraum Tageshospiz schreibt aber auch Geschichten. Die Gäste, die
Mehr…

Leitbild

„SEI DU SELBST DIE VERÄNDERUNG, DIE DU DIR WÜNSCHST FÜR DIESE WELT.“ MAHATMA GANDHI Hospiz & Palliativ Akademie Salzburg Leitbild An der HOSPIZ & PALLIATIV AKADEMIE SALZBURG erfolgt die Qualifizierung von ehrenamtlichen Hospiz-Begleiter/innen sowie interprofessionellen Expert/innen aus dem Sozial- und Gesundheitswesen. Haltung fördern und festigen. Professionelle Mitarbeiter/innen unterschiedlicher Fachdisziplinen des Gesundheits- und Sozialwesens lernen, vertiefen und reflektieren Grundhaltungen
Mehr…

Mobiles Kinderhospiz

„Unheilbar kranke Kinder sind keinekleinen Erwachsenen, vielmehrbedarf es einer besonderen Betreuungund Begleitung.“ Sie weiß, wovon sie spricht: Dr. Regina Jones ist Oberärztin an der Universitätsklinik für Kinder- und Jugendheilkunde und leitet auch PAPAGENO, das mobile Kinderhospiz in Salzburg. Das PAPAGENO-Team betreut und begleitet Kinder und Jugendliche mit schweren Erkrankungen und begrenzter Lebenserwartung. Und zwar dort, wo die
Mehr…

Übersichtsseite

Aktuelles Spenden Kontakt

Geleitete Trauergruppe

Angebote für trauernde Menschen Geleitete Trauergruppe In einer Gruppe mit festem Personenkreis werden wir uns an acht Abenden mit verschiedenen Themen der Trauer und Alltagsbewältigung auseinandersetzen. Durch die Verbindlichkeit der Teilnahme und den Charakter der „Geschlossenheit“ kann eine vertraute Atmosphäre entstehen. Die Treffen sind inhaltlich aufeinander abgestimmt sowie durch rituelle, kreative und mediative Elemente strukturiert.
Mehr…

AGB

„SEI DU SELBST DIE VERÄNDERUNG, DIE DU DIR WÜNSCHST FÜR DIESE WELT.“ MAHATMA GANDHI Allgemeine Geschäftsbedingungen AGB der Hospiz & Palliativ Akademie Salzburg Stand: Jänner 2016Hospiz-Bewegung Salzburg 
Verein für Lebensbegleitung und Sterbebeistand
 Buchholzhofstraße 3a | 5020 Salzburg | Austria ZVR 458287044Telefon: +43 662/82 23 10
 | Fax: +43  662/82 23 10-36 | bildung@hospiz-sbg.at 1. GeltungsbereichDiese
Mehr…

Aus Gründen der leichteren Lesbarkeit wird auf dieser Website die geschlechtsspezifische Differenzierung nicht durchgehend berücksichtigt. Entsprechende Begriffe gelten im Sinne der Gleichbehandlung selbstverständlich für beide Geschlechter.