Johann Sebastian Bach war in seiner Hauptschaffensperiode Thomaskantor zu Leipzig. Er gilt mit seinem Einfluss auf nachfolgende
Komponistengenerationen als einer der bekanntesten und bedeutendsten Musiker der Musikgeschichte.

Programm:
Johann Sebastian Bach
Orchestersuite Nr. 2 und Nr. 3
Konzert für Violine und Orchester in E-Dur
Brandenburgisches Konzert Nr. 3

Leitung, Solist & Ausführende:
Elisabeth Fuchs
Ahran Kim (Flöte)
Matej Haas (Violine)
Philharmonie Salzburg

Termin & Ort:
Samstag, 10. November 2018, 19:30
Große Aula der Universität Salzburg

Infos & Konzertkarten:
Telefon 0662/82 23 10 oder
info@hospiz-sbg.at